D-Juniorinnen mit Turniersieg

Zum Abschluss der Hallenrunde konnten unsere D-Juniorinnen überraschend das eigene Fußballturnier in Wildeck-Obersuhl gewinnen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einer überragenden Jalysa Stechemesser belegte man mit 15 Punkten knapp vor dem Favoriten aus Ahnatal den ersten Platz.
Gegen den spielstarken Gast verlor man das Auftaktspiel noch mit 0:2 und gewann in Folge alle weiteren Spiele. Nachdem Ahnatal sich zwei Unentschieden leistete, konnte man nach dem letzten Spiel den überraschenden Turniersieg feiern. Glückwunsch an das gesamte Team!

  • SuFF – Ahnatal 0:2
  • SuFF – Kathus 2:0
  • SuFF – SuFF II 5:0
  • SuFF – Unterhaun I 3:1
  • SuFF – Unterhaun II 2:1
  • SuFF – Alheim 2:1

Raßdorf II spielte in einer gemischten Mannschaft aus U14 und U12 Spielerinnen, verkaufte sich teuer, kam aber nicht über den letzten Tabellenrang hinaus. Hier sammelten alle Beteiligten wichtige Spielpraxis.

SuFF I: Melissa Berger (Tor), Sophie Dzinic, Lara Strube, Emma Kühnel, Pauline Tann, Paula Klebe, Leni Müller (2 Tore), Jalysa Stechemesser (12 Tore), Valentina Küntzer.

SuFF II: Cheyenne Kindorf (Tor), Helena Barzov, Emma Fiebinger, Leny Kratzenberg, Sumi Boumezbar, Sue Denic, Celina Maus, Sophie Witzel, Leonie Görig.

Maskottchen: Hannah Strube.

Drucken

 

Kommentar verfassen

  • Facebook
  • Twitter