Herren: Wieder obenauf

Verfasst am 29. Oktober 2018, von in Herrenfußball.

SuFF Raßdorf gewinnt 3:1 gegen SV Hattenbach. Die Tore erzielten Marcel Höhn, Yves Kübler und Danny Schuchardt.

SuFF Raßdorf machte von der ersten Minute an Druck auf das Tor vom SV Hattenbach und wurde in der 11. Minute für den Aufwand auch belohnt. Marcel Höhn brachte die Hausherren mit einem starken Schuss aus 20 Metern zur 1:0 Führung. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen, es wurde schnell gespielt. Über Tobias Meißner kam der Ball zu Yves Kübler der aus 12 Metern mit links den Ball in der 14. Minute zum 2:0 im Netz unterbrachte. SuFF Raßdorf blieb weiter am Drücker, die Mannschaft war hellwach, was man dann auch beim 3:0 gesehen hat: Yves Kübler setzte einen langen Ball nach und der Torwart vom SV Hattenbach konnte ihn nicht festhalten. Danny Schuchardt reagierte am schnellsten und machte das 3:0 aus 20 Metern mit einem superstarken Linksschuss. Der SV Hattenbach war in der ersten Halbzeit zu harmlos und kam nur mit Freistößen  vor das Tor von SuFF Raßdorf, aber gefährlich waren sie für unseren sehr starken Torwart Sebastian Fieser nicht wirklich. Auch die Stürmer des Gegners waren bei unseren beiden Abwehrspielern Ricardo König und Pascal Rauschning in guten Händen und kamen kaum ins Spiel. Mit 3:0 ging es dann in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit kam der SV Hattenbach besser ins Spiel und drückte SuFF Raßdorf in die eigene Hälfte, wo sich Torwart Sebastian Fieser mit Glanzparaden auszeichnen konnte. SuFF Raßdorf beschränkte sich jetzt nur noch aufs Kontern; das Ergebnis hätte man nach oben schrauben können aber die Chancen blieben klaglos liegen. So kam es, dass der SV Hattenbach in der 86. Minute zum 3:1 Anschlusstreffer kam – mehr sollte aber nicht bei rauskommen. Schiedsrichter Dirk Wiesenthal hatte zu jedem Zeitpunkt das Spiel gut im Griff.

Die Mannschaft.: S. Fieser, M. Hähnchen ( Kapitän ), P. Rauschning, R. König, D. Schuchardt, J. Möller, P. Kittel, M. Höhn, T. Meißner, Y. Kübler, J. Kurth.

Eingewechselt: L. Schäfer, A. Hollenbach.

Drucken

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Facebook
  • Twitter