Herren gewinnen Spitzenspiel

Verfasst am 29. April 2019, von in Herrenfußball.

3:1 gewinnt SuFF Raßdorf das Spitzenspiel und meldet sich zurück im Meisterkampf.

 

Gleich zu Beginn setzte SuFF Raßdorf die SG Nent./Weiß./Solz unter Druck. Yves Kübler hatte in der 7. Minute Pech, dass sein Schuss nicht den Weg ins Tor fand, aber in der 14. Minute dann endlich die Erlösung für die Freizeitfreunde. Marcel Höhn setzte sich über links schön durch und brachte so seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Danach war es ein offenes Spiel, bei dem es noch Chancen auf beiden Seiten gab, aber Torwart Sebastian Fieser in der ersten Halbzeit nicht zu überwinden war und seine Mannschaft mit seinen Paraden im Spiel hielt. Mit dem 1:0 im Rücken ging es dann in die Halbzeit.

 

Im zweiten Durchgang kam die SG Nentershausen besser ins Spiel. So mussten die Freizeitfreunde in der 53. Minute das 1:1 hinnehmen. SuFF Raßdorf konnte sich bei Sebastian Fieser bedanken, dass sie nicht noch das 2:1 kassierten. In der 73. Minute ein schöner Spielzug von Yves Kübler auf Frank Zenker der sich nicht zwei Mal bitten lies und eiskalt zum 2:1 verwandelte. Aber dadurch kam auch keine richtige Ruhe in das Spiel – die SG spielte weiter fleißig mit, hatte aber keine klaren Torchancen mehr. Kurz vor Schluss kam ein sehr langer Einwurf von Marcus Hähnchen auf Frank Zenker, der alleine vor dem Torwart auftauchte und den Ball ins kurze Eck zum 3:1 versenkte. Danach war das Spiel gelaufen und SuFF Raßdorf nimmt wieder Fahrt auf im Kampf um die Meisterschaft.

Schiedsrichter Peter Günther hatte das Spiel zu jedem Zeitpunkt im Griff.

Nach dem Schlusspfiff lagen sich Spieler und Trainer in den Armen. Es war ein hartumkämpftes Spiel und die 3 Punkte im Kampf um die Meisterschaft waren sehr, sehr wichtig.

Nennenswert war an diesem Tag unsere neuformierte Abwehr um Marcus Hähnchen. Mit Jan Möller und Jan Sust hatte man zwei sehr starke Abwehrspieler. Sie ersetzten Pascal Rauschning (arbeitsbedingt) und Ricardo König (verletzungsbedingt) zu 100% .

 

Nächste Woche Sonntag geht es zum letzten Auswärtsspiel zum VFB Heringen. Anstoß ist um 13:15 Uhr. Fans sind herzlich Willkommen um die Mannschaft zu unterstützen.

 

Die Mannschaft.: Sebastian Fieser (Tor) Marcus Hähnchen ( Kapitän) Jan Möller, Jan Sust, David Gliem, Julian Kurth, Frank Zenker, Marcel Höhn, Danny Schuchardt, Tobias Meißner, Yves Kübler.

Einwechslung: Johannes Kanzler, Peter Kittel, Lutz Schäfer

 

Ohne Einsatz : Felix Bauer, Teodor Tchipev

print

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.