C-Juniorinnen: Sieg bei der JSG Geistal

Verfasst am 2. Juni 2019, von in Mädchenfußball.

Bereits am vergangenen Montag konnten sich die C-Juniorinnen der Sport- und Freizeitfreunde Raßdorf endlich wieder in die Spur zurück kämpfen und die torlose Zeit hinter sich lassen!

In einem regnerischen Spiel kamen wir als Gäste eindeutig besser zurecht, was die offensive Anfangsphase zeigte. Eine tolle Flanke von Kapitänin Jana kam so stramm vors Tor, dass ein gegnerischer Verteidiger ins eigene Netz abprallen ließ. So stand es – mit dem Glück auch mal wieder auf unserer Seite – nach 5 Minuten schon 0:1. Und wenn es einmal läuft, dann klappt auch wieder mehr. So kann Joelle die verwirrte Verteidigung nur 5 Minuten später komplett umlaufen und aus schwierigem, spitzen Winkel auf 2:0 erhöhen. Vor der Pause spielt Abwehrchefin Nele, die mit ihren Seitenfrauen Emely und Sophie-Marie einen sicheren Job machte, einen perfekten Pass in den Rücken der Abwehr, den Joelle zum 3:0 Pausenstand verarbeitete. Auch nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer ein offensives Spiel, indem sich unsere Torfrau Hanna nur wenig, aber aufmerksam zeigen musste. Über Celine und später auch Leni liefen einige Angriffe nach vorne und auch Paula konnte mit einem längeren Einsatz zeigen, welche Spielerfahrung sie schon gesammelt hatte. 

Vor dem letzten Spieltag liegt SuFF Raßdorf nun 2 Punkte hinter dem stärksten Ligakonkurrenten SC Lispenhausen auf dem 2. Platz. 

 

Für Raßdorf am Ball: Hanna Killmer (Tor), Nele Wagner, Emely Bachmann, Sophie-Marie Wagner, Jana Katzmann (Kapitän), Celine Weigand, Joelle Ehling (2 Tore), Leni Müller und Paula Bock

 

Am Freitag, 21. Juni findet dann um 18:00 Uhr das letzte Saisonspiel in Unterhaun statt. Hier soll es einen würdigen Saisonabschluss geben!

 

print
 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.