Frauen: drei wichtige Punkte im Spitzenspiel

Verfasst am 13. Oktober 2019, von in Frauenfußball.

Beim heutigen Heimspiel gegen den SV 1980 Konnefeld holte unsere FSG die nächsten 3 Punkte.

Es war keine leichte Aufgabe die unsere Frauen am heutigen Kirmessamstag hatten. Konnefeld stürmte in den ersten 25 Minuten auf das FSG Tor und unsere Abwehr um Kerstin Müller hatte alle Hände voll zu tun. Jedoch schafften wir es die Null zu halten und gegen Ende der ersten Halbzeit war es unsere FSG, die ein ums andere Mal ihre Chancen vergab. Die beste Chance hatte Jana Höpfner, als sie alleine vorm Torwart stand und ihr Schuss so hart war, dass sich die gegnerische Torfrau verletzte.
An dieser Stelle gute Besserung von der FSG für die Torfrau.

Nach einer kurzen Ansprache vom Trainergespann Michler/Güth in der Halbzeit waren unsere Frauen wie ausgewechselt und schon in der 50. Minute war es Lara Heinzerling die unhaltbar zum 1:0 einlochte. 10 Minuten später dann Ann-Kathrin Schäfer, die auf 2:0 erhöhte.
25 Minuten vor Schluss kassierte Jessica Schäfer eine rote Karte vom Schiedsrichter wegen meckern. Jedoch ließen unsere Frauen nicht locker, so war es Sarah Hofmann die in der 70. Minute dann den Endstand in Unterzahl von 3:0 erzielte. Sie lupfte den Ball ganz gekonnt (wie im Training geübt) über den Keeper.
Die letzten 20 Minuten bestanden dann daraus, das Ergebnis zu halten, was in Unterzahl nur durch den Kampfgeist der Frauen zu erreichen war. Grosses Lob von den Trainern für eine gute und geschlossene Manschaftsleistung.
Ein Lob und Dankeschön auch noch an die Ersatztorfrau Anika Müller, ohne die am heutigen Tag nicht die Null gestanden hätte.

Aufstellung: Anika Müller, Kerstin Müller, Lea Westermann, Liliana Glock, Patricia Bachmann, Ann Kathrin Schäfer, Hanna Noll, Denise Sonnabend, Lara Heinzerling, Sarah Hofmann, Jana Höpfner – Andrea Hempel, Sarah Bier, Jessica Schäfer

Bild könnte enthalten: 15 Personen, Personen, die lachen, im Freien
print
 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.