SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz gewinnt Schwäbisch Hall Cup 2020

Verfasst am 26. Februar 2020, von in Herrenfußball.

Die SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz gewinnt den Schwäbisch Hall Cup 2020 der Sport- und Freizeitfreunde Raßdorf e.V. am vergangenen Sonntag verdient und ungeschlagen. Da aufgrund des ungünstigen Termins nur 5 Teilnehmer anwesend war, spielte man Jeder-gegen-Jeden mit einer Spielzeit von einer Viertelstunde pro Spiel. So kam es zu durchaus spannenden und torreichen Partien. Am Ende konnte die SG vier Siege einfahren und belegte mit 12 Punkten und 16:10 Toren den 1. Platz.

Sieger Schwäbisch Hall Cup 2020 SG Nenterhausen/Weißenhasel/Solz

Guter Zweitplatzierter wurde die FSG Bebra mit 9 Punkten und 12:9 Toren. Die SuFFener wurden als Gastgeber Dritter mit einem Torverhältnis von 12:11 und 6 Punkten. Die SG Frieda/Schwebda/Aue (3 Punkte, 11:14 Tore) und die SG Cornberg/Rockensüß (0 Punkte, 5:12 Tore) belegten die weiteren Plätze.

An dieser Stelle vielen Dank an alle Mannschaften sowie Trainer, Betreuer, unsere Schiedsrichter und Helfer.

Die Mannschaft: Marcel Schmidt (4 Spiele), Christopher Aufderheide (4), Heiko Hähnel (4), Danny Schuchardt (4 Spiele / 3 Tore), Engin Yorulmaz (4/4), Yves Kübler (4/4), Ralf Wirtz (4/1).

print

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.