Frauen: Reserve mit Sieg

Verfasst am 14. September 2020, von in Frauenfußball.
+++ Starker Auftakt gegen Philippsthal der Zweiten +++
 
Von der ersten Minute an begannen die FSG-Frauen Philippsthal unter Druck zusetzen. Sie kämpften sich Minute für Minute besser ins Spiel. Nach ca. 25 Minuten verloren wir einen Zweikampf im Mittelfeld der mit einen Fernschuss zum unglücklichen 0:1 führte. Die tief stehende Sonne machte das Spiel sehr schwierig.
Nach der Halbzeit kamen unsere Frauen noch besser ins Spiel. Philippsthal geriet noch mehr unter Druck. Nach einem tollen Pass, von Lilliana Glock über Jana Katzmann auf Joelle Ehling, stand es plötzlich 1:1 (60.).
Nun kombinierten wir uns am Fließband in den Strafraum des Gegners. Nach einer tollen Passkombination zwischen Nele Wagner und Joelle Ehling, leitete Ehling auf Jana Katzmann weiter und unser Team ging mit 2:1 in Führung. (75.).
Danach stellten wir um. Unsere gesamte Hintermannschaft brachte den Gegner zum verzweifeln.
Einfach eine tolle Teamleistung. Auch Caroline Heinzerling im Tor und Natalie Schmidt als Libero waren eine tolle Verstärkung und haben uns den Sieg mit ihren tollen Paraden und gutem Stellungsspiel ermöglicht.
Am Rande: 12 Jahre nach ihrem letzten Pflichtspiel stand mit Anja Waschke (ehemals Barufke) eine der Gründungsmitglieder unserer Frauenelf 1999 wieder für ihren Verein auf dem Platz und überzeugte mit großem Einsatz.
 
Kader: Caroline Heinzerling (Tor), Natalie Schmidt, Nele Wagner, Jana Katzman, Lea Westermann, Lisa Marie Waschke, Anja Waschke, Hanna Noll, Deborah Hermann, Isabella Küntzer, Lilliana Glock, Joelle Ehling
 
Bericht: Björn Katzmann
print
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.