Frauen: Reserve mit Fortuna gegen Philippsthal

Verfasst am 16. September 2021, von in Frauenfußball.
+++ Zweite Frauen gewinnt gegen Phillipsthal +++
 
Beim Spiel unserer Zweiten konnten wir aus dem vollen schöpfen, da der Gegner unserer Ersten, die SG Seigertshausen, um eine Verlegung gebeten hatte.
 
Ann Kathrin Schäfer und Lara Heinzerling erklärten sich bereit in der Zweiten auszuhelfen.
Ein Wiedersehen gab es mit unseren ehemaligen Spielerinnen Lea Westermann und Josina Müller.
 
Allerdings unterschätzte man den Gegner ein wenig und die Zuordnung stimmt nicht wirklich, dies liess sich Milena Mittelsdorf von Phillipsthal nicht nehmen und schoss schon in der 6. Minute das 0:1 aus der SG-Sicht.
Unserer Frauen drückten in der Folge immer stärker auf das gegnerische Tor. Es sollte jedoch bis zur 20 Minute dauern, ehe Lara Heinzerling nach einem fulminanten Alleingang den Ausgleich zum 1:1 schoss.
Es gab gute Chancen auf beiden Seiten. Die FSG-Abwehr um die routinierte Libera Natalie Schmidt stand gut und gab alles, um nicht noch einen Treffer zuzulassen.
 
In der zweiten Halbzeit konnte dann Heinzerling die Führung zum 2:1 erzielen (62.Minute). Dies sollte auch der Endstand sein. Phillipsthal warf zum Schluss zwar alles nach Vorne. Ihre beste Chance zum Ausgleich hatten sie kurz vor Schluss. Ein sehr scharf ausgeführter Freistoß konnte gerade so von Keeperin Bianca Treuberg pariert werden.
Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel und Phillipsthal hätte sich ein Unentschieden verdient gehabt. Jedoch der Kampfgeist unserer Zweiten, sowie die Verstärkung aus unserer Ersten, konnte dies verhindern.
Grosses Lob an alle und hoffen wir das am kommenden Mittwoch Abend gegen Lispenhausen ebenso die Leistung stimmt um vielleicht auch Auswärts zu punkten.
 
Kader: Bianca Treuberg (Tor), Natalie Schmidt, Denise Sonnabend, Sophie-Marie Wagner, Ann-Kathrin Schäfer, Lena von Trott, Patricia Bachmann (K) , Janina Trautmann, Lara Heinzerling – Andrea Hempel, Sabine Schäfer, Lisa Marie Waschke
print
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.