Juniorinnen: Knappes Ding im Derby

Verfasst am 12. Oktober 2021, von in Mädchenfußball.
Die Erste gewinnt knapp mit 3:2 (1:2) gegen Raßdorf II. Ein spannendes Spiel.
 
Die Pflichtaufgabe unserer „Ersten“ wurde zu einem heißen Kampf. Unsere Reserve spielte mit toller Moral und Köpfchen. Die Erste heute zu überheblich und wohl zu siegesgewiss. Am Ende hatte man wirklich Glück, das man diesen Dreier eingetütet hatte. Alleine Miabel Glock hatte drei 100% Tormöglichkeiten zum Ausgleich.
Auf jeden Fall haben sich sämtliche Nachwuchskräfte – die 2005er durften pausieren – gut präsentiert.
 
Die Tore erzielten für SuFF I: Pauline Tann, Josephin Seiler und Valentina Küntzer – für SuFF II traf Miabel Glock.
Ihr Debüt feierten Luna Hempel und Caroline Sippel.
 
SuFF I spielte mit: Josephin Seiler (Tor, K), Sophie Dzinic, Valentina Küntzer, Lilly Grupp, Pauline Tann, Leonie Görig, Emma Tann – Luna Hempel.
SuFF II spielte mit: Ashley Höhn (Tor), Maya Oertel (K), Madleen Freundt, Marie Schwalm, Sarina Scherner, Miabel Glock, Charlotte Wehner – Elisabeth Bräuning, Caroline Sippel.
print
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.