Danke für die tolle Kirmes!

Verfasst am 6. November 2019, von in Verein.

Der Förderverein Sport- und Freizeitfreunde Raßdorf bedankt sich recht herzlich bei allen Gästen der Roasdärfer Kärrmes. Es war wieder ein tolles Fest!

Ebenso geht natürlich auch ein riesen Dank an alle Helfer, die die Kirmes überhaupt erst möglich gemacht haben. Ihr habt alle einen super Job gemacht!

 

Ruhla United gewinnt Hobbyturnier 2019

Verfasst am 10. Juli 2019, von in Verein.

Am vergangenen Samstag fand das traditionelle Hobbyturnier der Sport- und Freizeitfreunde Raßdorf auf dem Raßdorfer Bolzplatz statt. Insgesamt traten 13 Mannschaften an. Nach der Vorrunde mit einer 5er- und zwei 4er-Gruppen sowie den anschließeden Viertelfinale qualifizierten sich die Mannschaften von Ruhla United, Just4Fun, Bongo United und SG Ronsgude für das Halbfinale. Hier konnten sich Ruhla United und die SG Ronsrode durchsetzen. Die beiden Verlierer spielten den dritten Rang aus, diesen erreichte Bongo United durch ein souveränes 3:0 gegen Just4Fun. In einem spannenden Finale setzte sich anschließend Ruhla United mit 1:0 gegen die SG Ronsgude durch und sicherte sich somit den Wanderpokal der Gemeinde Wildeck.

Ebenfalls spannend war der Kampf um den Meterpokal. Hier konnte sich letztlich die Mannschaft der Gummibärenbande mit einem meh getrunkenen Meter gegenüber dem Kirmeskomitee Bosserode durchsetzen und den Pokal sowie einen weiteren Gratis-Meter erkämpfen. Bosserode wurde aufgrund der fairen Spielweise der Holger-Spanowski-Gedächtnis-Pokal verlieren.

Wir möchten uns an dieser Stelle für die großteils fairen Begegnungen sowie allen Helfern, Schiedsrichtern und Kuchenbäckerinnen bedanken, die zu dem gelungenen Tag beigetragen haben. Wir freuen uns, Euch auch im nächsten Jahr wieder zu unserem Hobbyturnier auf unserem Raßdorfer Bolzplatz begrüßen zu dürfen.

 

Heimatabteilung: Erinnerungsbuch

Verfasst am 4. Juni 2019, von in Verein.

+++ Heimatabteilung +++

Bei der Erstellung des „Erinnerungsbuches“ der Weltkriegs-Opfer unserer Gemeinde haben wir Dank der tollen Unterstützung vieler Angehörigen bereits einen großen Schritt voran gemacht.

Hier nun mal ein Zwischenstand unserer Arbeit:

Ortsteil Raßdorf
Ermittelte Opfer 10, davon mit Bild 9

Ortsteil Bosserode
Ermittelte Opfer 55 – davon mit Bild 44

Ortsteil Hönebach
Ermittelte Opfer 72 – davon mit Bild 61

Ortsteil Richelsdorf
Ermittelte Opfer 71 – davon mit Bild 34

Ortsteil Obersuhl
Ermittelte Opfer 194 – davon mit Bild 69

Kleinensee
Ermittelte Opfer 62 – davon mit Bild 50

Sonstige in der Heimat 
Ermittelte Opfer 28 – davon mit Bild 4

Aber wir brauchen weiterhin Hilfe um so viele Lücken wie möglich zu schliessen. 
Hört Euch bei den älteren Angehörigen/Bekannten um und meldet Euch bei uns. 
Gerne übermitteln wir Euch auch die Suchlisten!

Einfach bei uns melden: 

Unsere Kontakt-Email: wildecker-vergangenheit(at)web.de

Wider dem Vergessen.
Den Toten zum Gedenken –
Den Lebenden zur Mahnung!
Nie wieder Krieg!

 

Dart + Tischtennis donnerstags im DGH

Diese und nächste Woche Donnerstag ab 18.45uhr im DGH Raßdorf :
🎯 Trainingsturniere zum reinschnuppern, auch für Ungeübte!
🏓 und parallel dazu: Tischtennis zum ausprobieren.

 


Mittwoch, 29.5. (vor Himmelfahrt) 🎯Turnier für 2er-Teams mit einer tollen Mischung aus Hobby- und Ligaspielern.

 

Dart1 ist Meister in der höchsten Klasse der ‚NHDL‘

Verfasst am 4. Mai 2019, von in Dart, Verein.

💪🏻Osthessenmeister 💪🏻

Der nächste Hammer: SuFF1 holt die Meisterschaft in der höchsten Spielklasse (A-Liga Süd/Ost) der NHDL (Steeldart).
Ein #Verein, ein #Team
http://www.dartverwaltung.de/liga/2_tabelle_1_14_0_2.htm

Das letzte Saisonspiel – Fr,03.05.19
SuFF1 – Destille1 Obersuhl {12:0 Wertung}
–> Destille hat leider den Antritt abgesagt – traurig traurig traurig!

Raßdorfs Erste hat sich somit für die Playoffs am 15.06.2019 in Schwalmstadt qualifiziert. Hier wird der Gesamtmeister der NHDL gegen die A-Liga Nord/West ausgespielt.

Alle Meister:
Adrian Bartholomaeus
Alexander Wiedemann
Andreas Wasilew
Fabian Tann ©
Frank Hirschhäuser
Julian Kurth
Lucas Führer
Marcel Lukas
Marco Stiebing
Marlon Barthlomaeus
Pascal Wobig
Silvio Pogode ©
Thomas Mangold

 

Darter sind Landespokalsieger

Verfasst am 29. April 2019, von in Dart, Verein.

Die Sensation ist perfekt:
#Hessenpokalsieger 2019#

Damit vertritt SuFF Raßdorf das Land_Hessen beim Bundes-Pokal des Deutschen Dartverbands e.V.

Vielen Dank an:
Kirmes Raßdorf, Kirmeskomitee Bosserode, Heiko Sippel (Schwäbisch Hall), Fp sport shop Bebra, www.zindel-bodenkonzept.de, McPokale Hanau, Getränke Thornagel; an alle Helfer, Mike Gerlach und das Putzteam; Pascal+Tobi für die Stimmung und an Thomas Walger von der HNA Rotenburg/Bebra und das Team von osthessen-news.de für die schöne Berichterstattung.

Mit einem kirmes-gleichen Aufwand stellte SuFF als Ausrichter in der Mehrzweckhalle Bosserode eine sensationelle Kulisse für dieses Finalturnier.

Alle Pokalsieger:
Adrian Bartholomaeus
Alexander Wiedemann
Andreas Wasilew
David Wolf
Fabian Tann
Florian Adam
Frank Hirschhäuser
Julian Kurth
Lucas Führer
Marcel Lukas
Marco Stiebing
Michael Winkenbach
Sandro Herwig
Silvio Pogode ©
Thomas Mangold
Tobias Rüger
Toralf Strohbach

 

Ehrungen zur JHV

Verfasst am 19. März 2019, von in Verein.

Neben den Vorstandswahlen gab es auf der Jahreshauptversammlung der Sport- und Freizeitfreunde e.V. am vergangenen Freitag wie üblich einige Auszeichnungen an verdiente Mitglieder.

Die Torjägerkanone konnten sich Frank Zenker (Herren, 35 Tore), Lara Heinzerling (Damen, 13 Tore) und Jalysa Stechemesser (Mädchen, 42 Tore) sichern. Die meisten Spiele in 2018 absolvierten bei den Herren Marcus Hähnchen (38 Spiele), bei den Damen Ann-Kathrin Schäfer (47 Spiele) sowie Melissa Berger und Jana Katzmann bei den Mädchen mit jeweils 51 Einsätzen. Rekordspieler bei den Dartern wurde Silvio Pogode mit 71 Spielen.

2019_JHV_Ehrungen

Die höchste Laufleistung der IVV-Wanderabteilung konnte erneut Spartenleiter Tobias Zindel mit 902 Kilometern für sich verbuchen. Mit insgesamt 47 IVV-Teilnahmen knackte er auch hier den Vereinsrekord. Für 10 IVV-Touren wurden Michael Adam und der jüngste Wanderer Erik Zindel geehrt. Auf ganze 30 Wanderungen bringt es mittlerweile Ehrenvorsitzender Michael Tann. Marko Ludolph bekam für 50 und 75 Teilnahmen eine Urkunde sowie das goldene Abzeichen des IVV. Tobias Zindel setzte mit insgesamt 100 Teilnahmen noch einen drauf und bekam das goldene Abzeichen mit Kranz. Jan Möller konnte für 500 erwanderte Kilometer im IVV geehrt werden und Tobias Zindel bekam die Auszeichnungen für 500, 1.000 und 1.500 Kilometer. Außerdem schafften Marko Ludolph und Tobias Zindel unglaubliche 40 Touren auf den permanenten Wanderwegen des IVV im Umkreis. Ein Wanderjahr der Superlative. Bei den Freizeit-Wanderern erhielt Bodo Bartholomäus die Trophäe für den Wanderer des Jahres.

In der IVV-Sparte gab es allerdings noch mehr zu ehren: So schafften es die Wandersportkameraden Marko Ludolph, Tobias Zindel und Jan Möller den „Mamo Wolde – DVV Marathon Cup 2018“ zu erlaufen. Dazu legten sie jeweils 8 Marathonwanderungen hin. Marko Ludolph schaffte aus Solidarität sogar ganze neun Touren.

Als Darter des Jahres wurde Adrian Bartholomäus gewählt, den Titel Fußballer des Jahres 2018 trägt Pascal Rauschning. Das Pendant bei den Damen und Mädchen erreichten Andrea Hempel (Fußballerin des Jahres) und Jana Katzmann (Jugendfußballerin des Jahres).

2019_JHV_Ehrungen_Vorstand

Die höchste sportliche Auszeichnung der Freizeitfreunde ging in diesem Jahr an Frank Zenker. Er wurde von den Vereinsmitgliedern auf der Raßdorfer Kirmes aufgrund seines sportlichen Einsatzes und positiven Auftretens zum Sportler des Jahres gekürt. Die Ehrung wurde ihm auf der JHV überreicht.

Für seine besonderen Verdienste und auch persönlichen Leistungen in der IVV-Sparte wurde außerdem Tobias Zindel mit der silbernen Vereinsnadel ausgezeichnet. Dies ist die zweithöchste Auszeichnung, die die Sport- und Freizeitfreunde Raßdorf an ihre Mitglieder vergeben.

Allen Geehrten sei herzlich für ihr Engagement im und um den Verein gedankt. Macht weiter so und bleibt und weiterhin treu!

 

Jahreshauptversammlung – neuer Vorstand gewählt

Verfasst am 19. März 2019, von in Verein.

Vorstandssprecher Jan Möller, sowie Silvio Pogode und Michael Adam führen den Verein als Dreierspitze in den nächsten 2 Jahren. Diese wurden auf der harmonischen Jahreshauptversammlung von den anwesenden Mitgliedern gewählt.

Der langjährige Vorsitzende Michael Tann scheidet nach 27 Jahren aus der Dreierspitze aus und gehört dem Vorstand nun als Ehren-Vorsitzender an.

Auf die weiteren Vorstandsposten wurden folgende Mitglieder gewählt:

Kassenwart Verwaltung Jana Höpfner

Kassenwart Beiträge Bodo Bartholomäus

Kassenwart Dart Gotthold Krell

 

Schriftführer Heiko Sippel

Vertreter Michael Tann

 

Jugendwart Wolfgang Adam

Frauenwart Yvonne Peter

Sportlicher Leiter Uwe Schäfer

 

Beisitzer Nicole Pogode und Michael Ludolph

 

Abteilungen

– Dart Florian Adam und Julian Kurth

– Fußball Herren Alexander Hollenbach und Uwe Schäfer

– Fußball Damen Georg Michler und Yvonne Schuchardt

– Freizeit Hans-Günter Roos und Tobias Zindel

– Heimatkunde Michael Tann und Beate Adam

– Tisch-Tennis Heiko Maus und Wolfgang Schuchardt

– Reha-Sport Georg Michler und Isabell Michler

– Boot-Fahrer Heiko Sippel und Marcus Hähnchen

 

Neuer zweiter Kassenprüfer wurde Danny Schuchardt

 

SG Kleinensee/Widdershausen siegt beim Schwäbisch Hall Cup

Verfasst am 24. Februar 2019, von in Herrenfußball, Verein.

Beim diesjährigen Schwäbisch Hall Cup der Sport- und Freizeitfreunde Raßdorf kann sich die SG Kleinensee/Widdershausen am Ende knapp aber verdient vor den Sportfreunden der SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz den Turniersieg sichern. Am Ende trennte die beiden besten Teams des Tages lediglich ein Punkt.

2019_Sieger_Kleinensee Die Sieger des Schwäbisch Hall Cups 2019: SG Kleinensee/Widdershausen

 

Gespielt wurde im Ligamodus Jeder-gegen-Jeden in einer Konkurrenz von sieben Mannschaften. Einen guten dritten Platz konnten sich die Gastgeber aus Raßdorf sichern. Mit Siegen gegen den TSV Wölfershausen (2:1), die FSG Bebra (4:1) und die SG Cornberg/Rockensüß (4:2) bei einem Unentschieden gegen die SG Wildeck (3:3) standen schließlich 10 Punkte auf dem Konto. Lediglich der SG Kleinensee/Widdershausen (0:3) und der SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz (2:1) musste man sich geschlagen geben.

Die weiteren Plätze belegten der TSV Wölfershausen, die SG Wildeck, die SG Cornberg/Rockensüß und die FSG Bebra.

Die Raßdorfer Mannschaft: M. Schmidt (6/0), Th. Jäger (6/1), J. Kurth (5/0), G. Michler (6/1), D. Schuchardt (6/1), F. Zenker (6/4), T. Meißner (6/2), Yves Kübler (6/4), S. Pogode (2/0).

 

 

Einladung zur JHV 2018 am 15.03.2019

Liebe Mitglieder,

wir laden Euch recht herzlich zu unserer 28. Jahreshauptversammlung am Freitag, den 15.03.2019 um 19:30 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus Raßdorf ein.

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorstandssprecher
  2. Verlesung der Tagesordnung
  3. Verlesung des Protokolls JHV 2017 durch den Schriftführer
  4. Jahresbericht des Vorsitzenden
  5. Berichte der Fußballabteilungen
  6. Bericht der Dartsportabteilung
  7. Bericht der Freizeitabteilungen
  8. Bericht des Kassenwartes
  9. Entlastungserteilung durch die Kassenprüfer, Entlastung des Gesamtvorstandes
  10. Neuwahlen
  11. Ehrungen
  12. Jahresplanung 2019
  13. Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind schriftlich bis zum 02.03.2019 bei Jan Möller einzureichen.

Wir hoffen auf rege Teilnahme und pünktliches Erscheinen.

 

Der Vorstand