Chronik

In der Chronik zum 10jährigen Vereinsjubiläum 2002 steht unter der Überschrift „Die Sauna-Abteilung“ geschrieben: „Fast gäbe es noch eine weitere Sparte: die Sauna-Abteilung. Hans-Günter Roos wollte zur Jahreshauptversammlung 1997 doch tatsächlich Letztere ins Leben rufen. Leider waren die zahlreich erschienenen weiblichen Vereinsmitglieder gegen diesen Antrag – und so scheiterte es dann letztendlich am Mangel der Interessenten.“

Wer gedacht hatte Gründungsmitglied Hans-Günter Roos hätte diese Idee damit vergessen, sah sich am 15.11.2002 eines

besseren belehrt. Im Rahmen des traditionellen Vorstandsessen in der Gaststätte „Zum Dorfkrug“ in Hönebach kam man zur fortgeschrittenen Stunde auf diesen sagenumwogenen Antrag der 97er Jahreshauptversammlung zurück. Und unter günstigen Umständen sah sich Hans-Günter Roos nun in der Lage, endlich die „Sauna-Abteilung“ ins Leben zu rufen. Folgende Vorstandsmitglieder unterschrieben das Gründungsprotokoll: Michael Tann, Erwin Ruch, Siegbert Pforr, Tibor Bauer, Bodo Bartholomäus, Hans-Günter Roos, Jörg Feiler und Jan Möller. Diese wählten Hans-Günter Roos und Erwin Ruch zu den Abteilungsleitern. Bereits am 10.12.2002 fand der erste gemeinsame Saunagang in Heringen in der Gesundheits-Oase „La Toscana“ statt. Seit diesem denkwürdigen Vorstandsessen ist die Oase zum Treffpunkt der Raßdorfer Saunafreunde geworden.

Leider ist dieser Treffpunkt in Heringen seit geraumer Zeit geschlossen, so dass die Aktivitäten der Sauna-Abteilung zur Zeit ruhen. Sie besteht allerdings als Untergruppe der Freizeitabteilung weiter und wartet nur auf den neuen Startschuss…

 

 

  • Facebook
  • Twitter