Home Fußball Historie 1967 – Raßdorf gegen Bosserode

1967 – Raßdorf gegen Bosserode

Ein unvergessenes Spiel fand am 08.07.1967 in Wildeck-Bosserode statt. Der TSV empfing eine Raßdorfer Auswahl zum Vergleich. Nachdem Raßdorfs Fußballlegende Hans Schweitzer „seine“ Jungens mit einigen Trainingseinheiten auf Vordermann gebracht hatte, stand einem spannenden Spiel nichts entgegen. Wie in der Bosseröder Vereinschronik zu lesen ist, zog dieses Spiel sogar noch „Zuschauermassen“ an…

Raßdorfs Bürgermeister Peter Banz hatte durch seine hervorragenden Kontakte zur U.S. Army, welche in diesen Jahren noch unweit von Bosserode einen Standort „Point Romeo“ belegten, für eine besondere Überraschung gesorgt. Der Ball wurde nämlich vor dem Spiel aus einem Hubschrauber abgeworfen und schließlich von einem Offizier auch noch persönlich zum Anpfiff gespielt.

Kader Raßdorf 1967 unter Trainer Hans Schweitzer

  • Willi Tann (Tor)
  • Karl-Heinz Küch (Libero)
  • Michael Lehmann
  • Johann Lehmann
  • Horst Wedekind
  • Alfred Schad
  • Alfred Herzig
  • Werner Eckhardt
  • Horst Krell
  • Günter Vaupel
  • Karl Fischer
  • Bernhard Bressel
  • Reinhard Schweitzer
  • Fritz Schweitzer
  • Waldemar Friedl
  • Kurt Lorenz

Kommentar verfassen

  • Facebook
  • Twitter