Chronik

Die „Alten Herren“ gibt es mittlerweile auch bei den Sport- und Freizeitfreunde Raßdorf. Startschuss war 1997 als die Raßdorfer erstmalig bei dem Hallentunrier der Alten Herren des TSV Bosserode teilnahmen. Am 02.03. spielte man gegen Bosserode, Richelsdorf und Bebra. Zumindest gegen Richelsdorf erkämpfte sich das Raßdorfer Team ein Unentschieden. Damals waren im Team: Wolfgang Schuchardt (Tor), Gerhard Lingner, Peter Langer (1 Tor), Thomas Breuer, Bodo Bartholomäus, Michael Lehmann, Gerd Lorenz, Hans-Günter Roos, Jens Mischke und Manfred Seelig.

Einen ersten Erfolg erzielten die Raßdorfer 2 Jahre später am 31.01.1999 als man Solz und Obersuhl jeweils schlagen konnte und somit das Spiel um Platz drei erreichte. Damals standen Martin Gebauer (Tor), Enrico Bornschein, Enrico Herbert (1 Tor), Wolfgang Adam (2 Tore), Siegbert Pforr (2 Tore), Peter Langer, Thomas Breuer, Ingo Müller und Willi George (1 Tor) im Raßdorfer Team.

Allerdings muss man fairerweise sagen, das zu diesen Zeiten oftmals jüngere Spieler eingesetzt werden mussten, da die Personaldecke sehr dünn war. Später begann man daher eine sogenannte „Traditionself“ ins Leben zu rufen. Zum Anlaß wurde das Abschiedsspiel von unserem Recken Michael Lehmann am 07.06.2002 in Bosserde, gleichzeitig sein 275. Einsatz für unseren Verein, genommen. Gegner waren die Alten Herren des TSV Bosserode. In einem überaus fairen Spiel gewannen die Bosseröder mit 4:3. Für Raßdorf spielten viele Wegbegleiter in „Zico`s“ über 10jährigen Karriere: Wolfgang Schuchardt und Michael Tann im Tor, Wolfgang Adam, Markus Breuer, Claus Essbruch, Bodo Bartholomäus, Jochen Bebendorf, Jürgen Schad, Michael „Zico“ Lehmann (1 Tor), Andreas Sandrock, Mario Köhler, Martin Gebauer (1 Tor), Manuel Lehmann, Maik Kirst, Tobias Brill (1 Tor).

2002

Mittlerweile sind die sogenannten Traditionsspiele immer eine besondere und freudige Angelegenheit, die unsere älteren und verdienten Spieler gerne annehmen. So werden alte Geschehnisse in feuchtfröhlicher Runde wieder aufgefrischt und so manche Highlights der Raßdofer Fußballgeschichte aus der Vergessenheit geholt.

2002
2014 gelang den Alten Herren SuFF Raßdorf der erste Turniersieg:
18.06.2014 Breitenbach
Ralf Bui Höhn, Achim Schad, Andreas Sandrock (1Tor), Georg Michler, Jan Sust, Oliver Wieschollek (3Tore), Ricardo Landsrath, Silvio Pogode (1Tor), Tobias Brill (7Tore)
2014.06.18. AH Sieg Breitenbach

  • Facebook
  • Twitter