Frauen: Rekord zum Auftakt

Verfasst am 14. September 2020, von in Frauenfußball.
+++ Saisonauftakt in Zella +++
 
Zum Saisonauftakt fuhr unsere 1. Mannschaft zur Reserve der SpVgg Zella/Loshausen, um im ersten Saisonspiel zu glänzen. Man fuhr mit gemischten Gefühlen die weite Strecke, weil man den Gegner nicht einschätzen konnte, da er neu in unsere Klasse ist und auch erst seit April besteht.
 
Nach 5 Minuten verzweifelte man schon etwas weil man zweimal den Pfosten und einmal die Querlatte traf. Doch dann platzte der Knoten, ein wahrer Torreigen ergoss sich in den restlichen 40 Minuten. Obwohl man die letzten 20 Minuten der ersten Halbzeit schon einen Gang zurückschaltete und versuchte Schadensbegrenzung für den Gegner zu machen. Die FSG stellte um und nahm die stärkeren Spielerinnen raus, trotzdem stand es in der Halbzeit schon 15:0 für unsere Frauen.
In der zweiten Halbzeit sollte das Michler-Team ein bisschen hintenrum spielen. Nur Bälle aus der Distanz aufs gegnerische Tor bringen, sodass der Gegner auch mal ein zwei Chancen bekam und die Niederlage nicht noch höher ausfiel.
So ganz konnte man dann doch nicht das Toreschiessen vermeiden, so dass unsere Frauen schließlich 20:0 gewannen.
Dies war natürlich auch dem zu Verschulden das sich die gegnerische Torfrau schon beim warmmachen verletzte und eine Feldspielerin ihren Platz einnahm.
 
An dieser Stelle gute Besserung nach Zella.
 
Nach Ende des Spiels gaben unsere Frauen und auch der Trainer aufmunternd Worte dem Gegner und lobten die Damen von Zella für ihren Einsatz und Kampfgeist. Wir hoffen das sie weiter am Ball bleiben…
 
Die Tore erzielten:
Lena v. Trott 6x
Ann Kathrin Schäfer 4x
Lara Heinzerling 4x
Kerstin Müller 3x
Patricia Bachmann 1x
Celine Weigand 1x
Und ein Eigentor nachdem Jana Höpfner den Ball aufs Tor schoss.
 
Am Mittwoch den 16.9 um 19 Uhr kommt das schlimmste Spiel der Saison für die Damen: unsere I muss gegen unsere II ran.
Ein Spiel was keinem in der Mannschaft gefällt, weil man seine Kameraden ja nicht wirklich besiegen will aber doch muss.
 
Kader: Cindy Schade (Tor), Katharina Bachmann, Alisa Schäfer, Tina Nehrdich, Ann Kathrin Schäfer, Lara Heinzerling, Patricia Bachmann, Celine Weigand, Lena von Trott, Kerstin Müller, Jana Höpfner, Janina Trautmann.
print
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.