Herren: Unentschieden in Unterzahl gegen Spitzenreiter

Verfasst am 25. Oktober 2021, von in Herrenfußball.

Beim Spitzenspiel gegen die SG Friedewald/Ausbach gibt es nach einem rauen Spiel keinen Sieger. Die Mannschaften trennen sich 3:3 Unentschieden.

Es waren erst vier Minuten gespielt, als Marchus Hähnchen von der Mittellinie einen weiten Einwurf direkt auf Yves Kübler ausführt, der alleine vor dem gegnerischen Torwart steht und das 1:0 ganz sicher verwandelt. Anschließend setzte sich ein zerfahrenes Spiel fort. Es wurde ein regelrechtes Kampfspiel und der junge Schiedsrichter hatte allerhand zu tun. Für die Zuschauer war das sicherlich nicht sehr ansehnlich. In der 40. Minute schaffte die SG Friedewald/Ausbach II den Ausgleich nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft der Gastgeber. Mit dem 1:1 ging es auch in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Hälfte drückte die SG auf das Tor von Raßdorf und konnte in der 52. Minute mit 1:2 in Führung gehen. Dann kam die Szene des Spiels: Antonio Woye wird mit gestrecktem Bein von den Socken geholt, der Spieler der SG trat noch nach und Woye verliert die Nerven. Er geht nach einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz, der Spieler der Gäste bekommt dafür keine Verwarnung. Für Raßdorf geht es fortan in Unterzahl weiter. In der 59. Minute ist es erneut Marcus Hähnchen, der mit einem langen Einwurf den nächsten Treffer einleitet. Im Strafraum ist Bastian Führer mit dem Kopf noch dran und trifft zum erneuten 2:2 Ausgleich. Die Sport- und Freizeitfreunde kämpfen in Unterzahl weiter, allerdings hat Georg Michler im heimischen Tor keine Chance, als Sascha Reiter bei einer Abwehraktion nicht mehr abbremsen kann und den Ball ins eigene Tor befördert. Somit ging die SG wieder mit 2:3 in Führung. Raßdorf warf nun alles nach vorne und in der letzten Minute schaffte Yves Kübler nach viel Kampf und Druck den Ausgleich. Nach der dritten Einwurf-Vorlage von Marcus Hähnchen knallte ersterer den Ball zum 3:3 in die gegnerischen Maschen.

Die Mannschaft: Georg Michler (Tor), Ricardo Landsrath, Ricardo König, Sascha Reiter, Antonio Woye, Engin Yorulmaz, Peter Kittel, Bastian Führer, Ronny Henze, Marcus Hähnchen, Yves Kübler

Einwechslung: Julian Kurth, Thomas Jäger

Ohne Einsatz: David Anschütz.

Tore: Yves Kübler, Bastian Führer , Yves Kübler

print

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.