SG Kleinensee/Widdershausen siegt beim Schwäbisch Hall Cup

Verfasst am 24. Februar 2019, von in Herrenfußball, Verein.

Beim diesjährigen Schwäbisch Hall Cup der Sport- und Freizeitfreunde Raßdorf kann sich die SG Kleinensee/Widdershausen am Ende knapp aber verdient vor den Sportfreunden der SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz den Turniersieg sichern. Am Ende trennte die beiden besten Teams des Tages lediglich ein Punkt.

2019_Sieger_Kleinensee Die Sieger des Schwäbisch Hall Cups 2019: SG Kleinensee/Widdershausen

 

Gespielt wurde im Ligamodus Jeder-gegen-Jeden in einer Konkurrenz von sieben Mannschaften. Einen guten dritten Platz konnten sich die Gastgeber aus Raßdorf sichern. Mit Siegen gegen den TSV Wölfershausen (2:1), die FSG Bebra (4:1) und die SG Cornberg/Rockensüß (4:2) bei einem Unentschieden gegen die SG Wildeck (3:3) standen schließlich 10 Punkte auf dem Konto. Lediglich der SG Kleinensee/Widdershausen (0:3) und der SG Nentershausen/Weißenhasel/Solz (2:1) musste man sich geschlagen geben.

Die weiteren Plätze belegten der TSV Wölfershausen, die SG Wildeck, die SG Cornberg/Rockensüß und die FSG Bebra.

Die Raßdorfer Mannschaft: M. Schmidt (6/0), Th. Jäger (6/1), J. Kurth (5/0), G. Michler (6/1), D. Schuchardt (6/1), F. Zenker (6/4), T. Meißner (6/2), Yves Kübler (6/4), S. Pogode (2/0).

Drucken
 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Facebook
  • Twitter